Konflikt-Training

 

Ungelöste oder verschleppte Konflikte kosten nicht nur viel Energie; sie münden über kurz oder lang meist in eine Krise. Deshalb macht ein Konflikttraining nicht nur Sinn für Teams, Gruppen und Abteilungen (oder manchmal auch für Einzelne), die schon „mittendrin" stecken; sondern auch für solche, die gewissermaßen präventiv lernen wollen, Konflikte konstruktiv anzugehen.

 

In einem solchen Training kann es zum Beispiel um die eigene Wahrnehmung und das eigene Verhalten in Konflikten gehen; um das bessere Verstehen eines konkreten Konflikts durch dessen (am besten interaktive) Analyse; oder um verschiedene Möglichkeiten, den Konflikt - mit Hilfe von geeigneten Methoden - konstruktiv zu bearbeiten. Dabei bin ich als Trainer den Prinzipien der gewaltfreien Konfliktaustragung verpflichtet, die allen Seiten gleichermaßen Respekt entgegenbringt und nach einer „Win-Win-Lösung" möglichst für alle Beteiligten strebt.

Michael Steiner

Coaching . Training . Entwicklung .

Margaretenstr. 1

53175 Bonn

Fon 0228 935  9078

info@steiner-coach.de

scroll up